• FORT FUN Funnys Reise

Funnys Reise

Hier bleibt es auch in der Winterpause spannend: Funny geht auf große Reise und berichtet davon auf seinem Reiseblog.
Spannende Geschichten, aufregende Bekanntschaften oder auch hilfreiche Tipps bringt er von seinen Reisen mit.
 
Sobald neue Postkarten eintreffen, informieren wir euch auf Instagram und Facebook!

 
Reisestopp 9 Reservat El Silencio, CO

 

REISESTOPP #9: Reservat El Silencio, CO

Hola mis amigos de FORT FUN,

Ich bin voll im spanischen (Sprach-)Flow! Ich bin zwar so einige Kilometer weiter, aber die Sprache ist Gott sei Dank noch die gleiche. Einmal flott über den Atlantik und zack, bin ich in Südamerika gelandet, und zwar in Kolumbien.

Was mich hier hin verschlägt? Na ein weiterer Kooperationspartner von uns: Puro Fairtrade Kaffee. Diese Karte schreibe ich inmitten der meterhohen Kaffeebäume. Ich befinde mich nämlich zurzeit im Reservat El Silencio und darf den Kaffeebäuerinnen und -bauern über die Schulter gucken. Wusstet ihr, dass ihr mit jeder Tasse Puro Kaffee ein Stück Regenwald rettet? Nach dem Motto „Geld wächst bekanntlich nicht auf Bäumen, jedoch wachsen Bäume mit Hilfe unseres Geldes“ kauft Puro Teile der Regenwälder und schützt sie somit. Seid ihr schon dabei und unterstützt das Projekt tatkräftig durch die Kaffee-Flat in unserem FORT FUN Abenteuerland?

Dabei habe ich schon die Seekühe fiepen hören, Schildkrötenspuren entdeckt, süße Klammeräffchen gesehen und sogar wilde Krokodilmäuler schnappen gehört!

Wenn ich hier so an meinem köstlichen Latte Macchiato sippe, fühle ich mich direkt wieder ein bisschen at home. Und wenn ich dann noch kurz die Augen schließe, sehe ich direkt wieder das La Cascada vor mir. Ob ich wohl eins der knuffigen Klammeräffchen ins Handgepäck packen und bei der Adventure Area zum Klettern rauslassen sollte?

Euer (vielleicht mittlerweile doch ein bisschen „Heimweh-“) -Funny

 
Reisestopp 8 Sevilla, ES

 

REISESTOPP #8: Sevilla, ES

Hola mis amigos de FORT FUN,

Meine letzten Reiseziele waren mir echt ein bisschen zu fresh, was das Wetter angeht… und aus dem Grund habe ich mich diese Woche für einen Ort entschieden, bei dem ich mir am Strand mit ein paar netten Drinks schön die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, und relaxen kann. SEVILLA in Spanien!

Aber natürlich bin ich hier nicht nur zum faulenzen. Denn für die, die es noch nicht wussten: auch hier hat mein FORT FUN Abenteuerland einen Partnerpark und den habe ich natürlich besucht! Isla Mágica heißt er und jetzt freue ich mich umso mehr, bald auch wieder warmes Wetter bei uns im Sauerland zu haben und bei strahlender Sonne durch den Park zu schlendern. Das vermisse ich um ehrlich zu sein nämlich wirklich ein bisschen…

Neben dem wunderschönen Freizeitpark verbirgt Sevilla außerdem so einiges an Geschichte. Legenden erzählen zum Beispiel, dass die viertgrößte Stadt Spaniens von Herkules höchstpersönlich gegründet wurde. Zusätzlich scheint sie der letzte Aufenthaltsort von Christopher Columbus gewesen zu sein. Zumindest Teile von ihm sind in Sevillas Kathedrale vergraben. Ein bisschen creepy, aber trotzdem auch spannend… Oder was meint ihr?

Jetzt aber Schluss mit Geschichts-Talk. Ich gehe weiter die Wärme genießen und sage adiós, bis nächste Woche!

Euer „Funny on Tour“

 
Reisestopp 7 Wien, AT

 

REISESTOPP #7: Wien, AT

Griaß enk, meine FORT FUN Freunde,

Grüße vom „Rummel“. Ich bin letzte Woche noch mit dem Zug einmal quer durch Deutschland gedüst und bin nach Berlin jetzt im schönen Österreich in Wien angekommen. In der lebenswertesten Stadt der Welt ist ein Halt auf meiner Reise ja wohl ein Muss! Wobei ich erfahren musste, dass Wien den Titel durch die doofe Corona-Pandemie verloren hat und jetzt nur noch an zwölfter Stelle ist. Kann ich nicht verstehen, ist echt nice hier!

Zurück zum Rummel: Ich habe mir auf diesem Reisestopp den Wiener Prater angeguckt – mega cool da! Vielleicht können wir uns davon ja etwas für die Jubiläumssaison für unser Big Wheel abgucken.
Davon habt ihr bestimmt schon mal gehört. Das Riesenrad ist nämlich ein Wahrzeichen Wiens und wurde zum 50. Thronjubiläum von Kaiser Franz Joseph I. errichtet. Zufall? Oder bekommen wir auch so ein Wahrzeichen zu unserem 50sten Jubiläum? Mal abwarten!

Auf auf, das Ticket zum nächsten Stopp ist bereits gebucht. Dort gucke ich mir ein paar Achterbahnen an. Na, wer weiß, wo’s hingeht?

Euer „Funny on Tour“

 
Reisestopp 6 Berlin, DE

 

REISESTOPP #6: Berlin, DE

Liebe *powpow* FORT FUN Freunde *powpow*,

ja ist denn schon 00:00 Uhr?! Oder wer böllert da schon vor Mitternacht? Das ist doch in diesem Jahr eh nicht mehr erlaubt…
Naja, ich bin gestern Abend in Berlin angekommen und habe vor, den Jahreswechsel hier in der Hauptstadt zu feiern. Heute tagsüber gucke ich mir aber erst einmal den Alex an. Oder eher gesagt besteige ich das höchste Bauwerk Deutschlands. Mit 368 Metern ist das nämlich der Berliner Fernsehturm. Ich habe halt überlegt, ob so ein Aussichtsturm (vielleicht minimal kleiner) auch etwas für das FORT FUN Jubiläum wäre.

Jetzt ist aber erstmal Feierabend. Wir müssen ja Energie tanken für nächstes Jahr. Hier steht echt richtig viel an! Ich bin mega gespannt, was ihr von meinen Plänen halten werdet, wenn ich sie euch dann endlich mal erzählen kann. Die werden durch meine Reiseerfahrungen nämlich nach und nach konkreter.
Ob ich gerade Heimweh kriege?! Quatsch…

Rutscht gut rein – vielleicht könnt ihr die Rutscherfahrung nächstes Jahr gebrauchen…

Euer „Funny on Tour“

 
Reisestopp 5 Polarlichter, IS

 

REISESTOPP #5: Polarlichter, IS

Hallöchen FORT FUN Freunde,

ich hoffe, meine Weihnachtspost kommt dieses Mal pünktlich an!
Das Wichtigste zuerst: Merry Christmas und ruhige, relaxte Weihnachtstage von eurem Funny Fux von… Island!
Ihr lest richtig. Ich habe mir die Polarlichter vorgenommen und schreibe die Weihnachtspost auch gerade unter grün-blau schimmerndem Himmel. Echt crazy, da kann man das besondere Jahr noch einmal wunderbar reflektieren.

Ich kann auch im Namen vom ganzen FORT FUN Team verraten, dass wir gemeinsam mit euch lauter coole Sachen erlebt haben diese Saison. Egal ob es die aufregenden Erfahrungen beim Kids Day waren oder die Momente, in denen ich mich (natürlich absolut nicht) vor den Halloween-Gestalten gegruselt habe – es gab immer so viel zu erleben. Deswegen bin ich ja schon so gespannt, was nächstes Jahr auf uns alle warten wird. Was denkt ihr, bringe ich von meinen Reisen mit? Ich bin heute auf Islandpferden geritten – so ein paar kleine, süße, strubbelige Ponies im FORT FUN, was meint ihr?!

Eine neue Sache gibt’s auf jeden Fall schon: mein Team ist jetzt auch endlich mal etwas trendiger unterwegs und hat sich einen TikTok Account erstellt. Ein paar lustige Videos mit mir, eurem Lieblings-Fux, wird es da bestimmt auch bald geben, also checkt’s mal ab!

Meine Freunde, kommt gut ins neue Jahr.
Ich werde für den Jahreswechsel ein Ziel in Richtung Heimat ansteuern.

Euer „Funny on Tour“

 
Reisestopp 4 Drayton Manor/Birmingham, GB

 

REISESTOPP #4: Drayton Manor/Birmingham, GB

Hey FORT FUN friends,

uppss, da bin ich wohl schon wieder dem Reisefieber verfallen. Aber hier ist es auch wirklich suuuper aufregend! Diese Woche bin ich nämlich bei meinen Kumpels aus unserem Partnerpark in England. Schon echt cool zu sehen, wo unsere Looping Group so alles Parks, Aquarien, Zoos und so hat. Das solltet ihr unbedingt auch mal abchecken!

Heute war ich mit Thomas unterwegs, der mir sein Thomasland hier in Drayton gezeigt hat. Respekt muss ich da auf jeden Fall sagen. Ziemlich wild, was die hier für ihn aufgebaut haben! Hab’s direkt an mein FORT FUN Team weitergegeben und hoffe, die können aus meinen gesammelten Inspirationen für die Jubiläumssaison nächstes Jahr etwas cooles zaubern. Eine große Lok mit viel Dampf haben wir auch.

Jetzt aber zum Fun Fact aus England: Erstmal ja, ich gebe zu, dass meine Karte diese Woche etwas verspätet angekommen ist. Aber so ist das halt bei diesen Old School Kommunikationsmitteln… Briefmarken, die die Queen abbilden (und das ist ja so gut wie immer der Fall) dürfen nicht falsch herum aufgeklebt werden. Da hab ich halt mal kurz nicht aufgepasst und musste das Ganze nochmal neu machen… Aber naja, wieder was gelernt.

Nächste Woche ist einfach schon Weihnachten! Verrückt oder?!
Passend dazu habe ich mir ein besinnliches Ziel ausgesucht, wo ich erstmal ein bisschen chillen und abschalten kann…

Euer „Fernweh-Funny“

 
Reisestopp 3 Dublin, IRL

 

REISESTOPP #3: Dublin, IRL

Liebe FORT FUN Freunde,

oooooh ja, die Abende waren lang und vor allem lustig!
Nach einer kleinen Erkundungstour durch die Hauptstadt Irlands bin ich eingekehrt und habe DIE Temple Bar (Funfact: im Viertel Temple Bar!) endlich auch mal von Innen gesehen. Den Pub kennt man ja schließlich schon von vielen Postkarten-Motiven. Deswegen habe ich euch ganz klischeehaft auch mal so eine Postkarte geschickt.

So langsam komme ich sogar in Weihnachtsstimmung…
Ob es wohl am ganzen Glitzer und bling bling liegt, was hier in den Gassen des Viertels dekoriert ist? Oder pssst, vielleicht am vielen Guinness?

Ach, was mir der Wirt übrigens erzählt hat: Täglich werden hier in Dublin 10 Millionen Pints Guinness produziert! Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass 1 Pint ungefähr einem halben Liter entspricht.
Genug von Funnys funtastischem Reisewissen.

Ich muss Freunde besuchen und das kann ich kaum abwarten.
See you soon!!

Euer „Fernweh-Funny“

 
 
Reisestopp 2 Paris, FR

 

REISESTOPP #2: Paris, FR

Liebe FORT FUN Freunde,

mein nächstes Reiseziel ist erreicht und ich sage nur eins: love is in the air…
Aber nein nein, nicht falsch verstehen. Ich habe mich natürlich nicht verliebt… Doch schaue ich mich hier in Paris mal ein bisschen um, gibt es hier bestimmt noch mehr Liebes-Pärchen als Fahrräder in Amsterdam. Hach… Einfach zum dahin schmelzen…

Kurz vorm dahin schmelzen (vor Hitze) war ich allerdings auch, nachdem ich vorhin den allerseits berühmten Eiffelturm erklommen habe. Puuhh, war das anstrengend… Sage und schreibe 1.665 Stufen bin ich hochgestiefelt! Aber was hatte ich auch anderes erwartet bei einem Turm, der über 300 Meter hoch ist?!

Ich muss allerdings zugeben: die Atemnot und der Muskelkater in den Beinen waren in Sekunden-Schnelle verschwunden, als ich die Stadt der Liebe dann von oben betrachten konnte. Sooo schön!
Von meinem Aussichtspunkt aus konnte ich außerdem das Büro-Gebäude des Looping-Konzerns (zu dem FORT FUN übrigens gehört) erspähen, wo ich mich jetzt gerade mit einem leckeren Kaffee und interessant aussehendem, bunten Gebäck ein wenig entspanne.

Mein nächster Reise-Stopp sieht nämlich nicht so nach Entspannung aus… Lange, lustige Abende warten auf mich.

Euer „Fernweh-Funny“

 
 
Reisestopp 1 Amsterdam, NL

 

REISESTOPP #1: Amsterdam, NL

Liebe FORT FUN Freunde,

die ersten 350 km sind zurückgelegt!
Die „Stadt mit den vielen Grachten“ ist natürlich Amsterdam, aber das habt ihr euch bestimmt schon gedacht. Bei meiner Ankunft hier an der Central Station bin ich schon fast mit den ganzen Fahrrädern und Rollern kollidiert. Puh, als Dorf-Fuchs muss ich mich erst ein bisschen umgewöhnen.

Deswegen lautet meine erste Insider-Reise-Lektion für euch:
Hier in Amsterdam gibt es laut meiner Recherche mehr Fahrräder als Einwohner – und das sind übrigens schon gut 800.000! Verrückt, oder? Deswegen, gebt Acht, wenn ihr als Fußgänger unterwegs seid.

Ich bin jetzt aber sicher bei unserem Partner Convious angekommen. Wisst ihr, was es mit denen auf sich hat? Die lieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für unseren Ticketshop verantwortlich, damit ihr problemlos und unkompliziert Tickets für das FORT FUN kaufen könnt. Ich schreibe auch gerade hier aus dem Büro von Convious – mit Blick auf die Grachten!

Ich kann euch sagen: Der Ausflug hierhin hat sich gelohnt. Für euch ganz besonders. Denn pünktlich zu den Black Fundays habe ich gute Deals für euch vereinbart. Sichert euch die Angebote hier!

Tot ziens zur Einstimmung auf den nächsten Stopp: À bientôt!

Euer „Fernweh-Funny“

 
 
Funnys Reisevorbereitung - was einpacken

 

REISEVORBEREITUNGEN – WAS EINPACKEN?!

Liebe FORT FUN Freunde,

meine Reiseroute steht! Aber ich möchte noch nicht zu viel verraten. Mein Traum, einmal über den großen Teich zu kommen, könnte wahr werden. Warme Sachen darf ich allerdings auch nicht vergessen. Ich bin voraussichtlich 97 Tage unterwegs. Dann brauche ich… Mal überlegen: 97 Paar Socken? Okay, ein paar Notfallsocken mehr sind immer gut. Meine Sofortbildkamera, damit ich euch mit Fotos versorgen kann. Ein paar FORT FUN Sticker, um „funtastische“ Grüße zu hinterlassen. Und einen Kugelschreiber darf ich nicht vergessen. Ich möchte euch ja jede Woche eine Postkarte schicken. Und ganz, ganz wichtig: Meine gute, alte Karte mit einem Kompass.

Was darf noch in meiner Reisetasche neben meiner Wechselkleidung nicht fehlen? Helft mir und verratet mir: Ich packe Funnys Tasche und nehme mit…?

Nächste Woche startet dann meine Reise. Ich denke, bis dahin bin ich gut vorbereitet. Konntet ihr vielleicht schon erahnen, wo es hin geht? Stichwort: Black Fundays Deals für euch organisieren, und zwar in der schönen, noch nicht ganz so weit entfernten Stadt mit den vielen Grachten!

Euer „Fernweh-Funny“

 
 
Funnys Reiseplanung

 

REISEVORBEREITUNGEN – WO LANG?!

Liebe FORT FUN Freunde,

ich habe versprochen, ich melde mich, wenn es ernster wird! Und es wird ernster!
Und zwar geht es jetzt an die Reiserouten-Planung. Start und Ziel im Sauerland stehen natürlich fest. Doch was darf ich auf meiner Reise nicht verpassen und wo muss ich unbedingt vorbeischauen?
Ich denke, ich würde gerne mal bei einigen unserer Partner „Hallo“ sagen. Und einmal im Leben über den großen Teich – das wärs!

Ich habe meine gute, alte Karte rausgekramt und schon mal angefangen, die Route zu zeichnen. Das habt ihr bestimmt schon entdeckt. Ich habe zwar schon interessante Ziele im Kopf, aber über etwas Hilfe wäre ich dankbar.
Wohin soll ich reisen? Was muss ich sehen? Wie soll ich reisen? Wen muss ich treffen?

Und wenn das alles feststeht, muss ich auch noch packen.
Dazu dann aber nächste Woche mehr…

Euer „Fernweh-Funny“

 
 
Funnys Reisevorbereitung

 

REISEVORBEREITUNGEN – AUFBRUCHSTIMMUNG!

Liebe FORT FUN Freunde,

die Saison 2021 ist vorbei und es war mal wieder toll mit euch! DANKE, dass ihr dabei wart und uns im Abenteuerland besucht habt.

Doch ich als Funny Fux bin immer noch abenteuerlustig! Deswegen habe ich mich dazu entschieden, diesen Winter eine Reise anzutreten.
In der nächsten Saison 2022 steht so einiges an. Für den 50. Geburtstag von FORT FUN tut etwas Energie und vor allem auch Inspiration und neue Ideen und Kontakte bestimmt gut.

Und warum ich euch das erzähle? Na, ich nehme euch quasi mit! Hier auf meinem Reiseblog halte ich euch immer auf dem Laufenden und berichte mit regelmäßigen Posts auch auf unseren Social Media Kanälen von meinen Reisen.
Mit meiner Kamera im Gepäck werde ich alles festhalten. Ich habe bestimmt auch mal hilfreiche Tipps für euch. Und wenn ihr jetzt nicht genauso aufgeregt seid wie ich, daaaannn….

Also, Aufbruch! Drückt mir die Pfoten, dass alles klappt. Ich melde mich wieder bei euch, sobald es ernster wird!
Gut Pfad, oder wie man sagt, und bis zum nächsten Mal!

Euer „Fernweh-Funny“